Schweizerischer Verband der Telekommunikation | Association Suisse des Télécommunications | Swiss Telecommunications  Association

 

FrenchDeutsch

asut

Die asut wurde 1974 als politisch neutraler Verband der Telekommunikationsnutzer gegründet. Durch die 2006 beschlossene Fusion mit SICTA wurden auch die Fernmeldedienstanbieter und Operator in die asut integriert. Der Verband repräsentiert die Telekommunikationsbranche und sämtliche Wirtschaftszweige sind in ihm vertreten.

Die asut setzt sich dafür ein, dass sowohl Nutzer als auch Anbieter von Dienstleistungen und Produkten wirtschaftlich und politisch optimale Rahmenbedingungen erhalten. Die asut ist auf drei für die Innovationskraft des Landes entscheidende Erfolgsfaktoren ausgerichtet. Die Schweiz soll sich

  • durch fairen, freien und dynamischen Wettbewerb bis Ende dieses Jahrzehnts als Land mit dem weltbestem Kommunikationsnetz und mit First-Class-Services positionieren,
  • durch resiliente Systeme und smarte Infrastrukturen auszeichnen,
  • als ein auf die Digitale Gesellschaft und Wirtschaft zugeschnittener Bildungs-und Forschungsplatz etablieren.

Intelligente Netze und smarte Technologien (z.B. Energie, Verkehr oder Transport) sowie politische Stabilität und Datenschutz sind wichtige Faktoren, um sich gegenüber anderen Standorten positiv ifferenzieren zu können. Um diese Ziele zu erreichen, engagiert sich ie asut aktiv in der Förderung smarter Infrastrukturen und sucht den Schulterschluss mit anderen interessierten Branchen. Die mobilen und berall verfügbaren Kommunikationstechnologien erlauben eine neue und vielfältige Verknüpfung zwischen Menschen, Infrastrukturen und Systemen.

Medienmitteilungen

Studien

Stellungnahmen