Schweizerischer Verband der Telekommunikation | Association Suisse des Télécommunications | Swiss Telecommunications  Association

 

FrenchDeutsch

Home

 

40. asut-Seminar 2014: Kernaussagen zu ICT goes mobile

Medienmitteilungen

icon Höherer Stromverbrauch in Rechenzentren wegen zunehmender Digitalisierung (28.08.2014)

icon ICT goes mobile – Swiss Telecommunication Summit in Bern im Zeichen der vernetzten Mobilität (26.06.2014)

icon asut Generalversammlung – Verband positioniert sich erfolgreich im Energie- und Mobilitätsbereich (16.05.2014)

icon Mobilfunk – Einfachere Bewilligungsverfahren und weniger strenge Grenzwerte dringend notwendig (08.05.2014)

iconFDV Revision - Nein zur Bürokratisierung der Internet-Domains (30.04.2014)

iconasut Start-up: asut bietet Schweizer Jungunternehmen eine Plattform am Swiss Telecommunication Summit (08.04.2014)

iconAusufernde Telefon- und Internetüberwachung (06.03.2014)

iconMobilfunkstudien (03.12.2013)

iconMobilitätsstrategie Schweiz (27.11.2013)

icon14. asut Kolloquium (27.11.2013)

iconArchiv Medienmitteilungen

 Studien

icon Studie IWSB/Amstein+Walthert Rechenzentren in der Schweiz - Energieeffizienz: Stromverbrauch und Effizienzpotenzial  (August 2014)

iconStudie PWC Mobile network cost (4.09.2013)

iconStudie Ecosens Mobilfunk (10.07.2013)

iconStudie IWSB Datentresor Schweiz (2012)

 Stellungnahmen

icon asut-Stellungnahme zum Entwurf des neuen Bundesgesetzes über Geldspiele (Geldspielgesetz, BGS) (20.08.2014)

icon asut-Stellungnahme zur Teilrevision der Radio- und Fernsehverordnung (RTVV) (15.08.2014)

iconasut-Stellungnahme zur Änderung von Verordnungen zum FMG (FDV, AEFV, PBV) und neue Verordnung über die Internet-Domains (VID) (30.04.2014)

iconasut-Stellungnahme zum Entwurf für ein Nachrichtendienstgesetz (NDG) (28.06.2013)

iconArchiv Stellungnahmen

 

asut - Schweizerischer Verband der Telekommunikation

Positionierung

asut wurde 1974 als politisch neutraler Verband der Telekommunikationsbenützer gegründet. Durch die 2006 beschlossene Fusion mit SICTA wurden die Anbieter und die Operator in die asut integriert. Der Verband repräsentiert die Schweizer Telekommunikationsbranche und alle Wirtschaftszweige sind in ihm vertreten.
asut ist Mitglied von ICTswitzerland, der Dachorganisation der wichtigsten Schweizer Verbände im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologie.

Ziele

  • Förderung der weltbesten Kommunikationsinfrastruktur in der Schweiz durch freien, fairen und dynamischen Wettbewerb
  • Förderung der Entwicklung und Implementierung resilienter Systeme und smarter Infrastrukturen in der Schweiz
  • Förderung der Ausrichtung des Bildungs- und Forschungsplatzes Schweiz auf die Bedürfnisse der Wissensgesellschaft.

 Mittel

  • asut setzt sich gegenüber Politik und Behörden für rechtlich und wirtschaftlich optimale Rahmenbedingungen für die Branche ein.
  • asut leistet proaktive Öffentlichkeitsarbeit und orientiert die Mitglieder über Trends und Entwicklungen in der Branche.
  • asut fördert den Informations- und Erfahrungsaustausches unter den Mitgliedern, erarbeitet Positionen, veranlasst Studien und organisiert Anlässe für die Branche.